de  |  fr  |  it
 Login   |   Suchen

Suchen in...





Aqua & Gas als News- und Wissensplattform

Bitte beachten Sie, die SVGW-Mitteilungen und Branchen-News werden ab Oktober 2017 auf der offiziellen Publikationsplattform «Aqua & Gas» eingepflegt. Dort finden sich auch aktuelle Fachartikel aus der gleichnamigen Fachzeitschrift des SVGW.

SVGW News

  • SVGW-Fachaustausch "Gewässerschutz und Agrarpolitik"

    Am 7. Juni 2018 findet im Alten Spital Solothurn die Fachveranstaltung «Trinkwasserschutz und Agrarpolitik 2022» statt. An diesem Anlass stellen Bund und Kantone ihre Erfahrungen und Ideen betreffend Ressourcenschutz im Zuströmbereich gemäss Art. 62a GschG vor (v.a. Nitrat und PSM) und die Forschung gibt einen Ausblick auf verbesserte Methoden im Pflanzenbau. Abschliessend diskutieren Vertreter des Bundesamtes für Landwirtschaft, des BAFU, des Bauernverbandes und der Wasserwirtschaft das «heisse Eisen» Ressourcenschutz im Zuströmbereich und dessen Verankerung in der Agrarpolitik. Die ...

  • "Trinkwasserinitiative" eingereicht

    Diesen Donnerstag hat der Verein «Sauberes Wasser für alle» in Bern die Volksinitiative «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz» eingereicht. Die Unterschriften für die Initiative, die auch unter dem Kurznamen «Trinkwasserinitiative» bekannt wurde, kamen innerhalb von nur neun Monaten zusammen. Die Initiative fordert, dass Subventionen nur an Landwirtschaftsbetriebe ausgerichtet werden, die durch ihre Produktion die Umwelt und dadurch auch die Gesundheit von Mensch und Tier schützen und das Trinkwasser ...

  • Auf der Suche nach der trinkwasserverträglichen Landwirtschaft

    Am 7. Juni führt der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches (SVGW) in Solothurn einen nationalen Fachaustausch zum Thema «Gewässerschutz und Agrarpolitik AP22+». Dabei soll erörtert werden, welche Anpassungen beim Ressourcenschutz und der Landwirtschaft nötig sind, um die Belastung der Trinkwasserressourcen durch die Landwirtschaft zu minimieren und diese dauerhaft zu schützen. Dazu äussern sich Referenten des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW), des Bundesamtes für Umwelt (BAFU), der Kantone, des Schweizer Bauernverbandes (SBV), der Forschung sowie der Trinkwasserversorger. Die ...

  • SVGW-Bildungsangebot 2018

    Das gesamte Bildungsangebot 2018 des SVGW ist in der Broschüre übersichtlich zusammengefasst. Die Bildungsbroschüre gibt schnell einen  Überblick über die verschiedenen Lehrgänge und Kurse. Ebenso enthält sie detaillierte Informationen über die Inhalte aller Angebote.  Die Broschüre kann per E-Mail: support@svgw.ch  oder per Telefon: Tel. 044 288 33 33 bestellt werden.  

  • Datenerfassung und -auswertung

    Der SVGW-Vorstand hat auf den 1. Januar 2018 die Empfehlung W1014 «Datenerfassung und -auswertung» in Kraft gesetzt. Die revidierte Empfehlung macht Vorgaben zur technischen Erfassung und Auswertung Daten in der Wasserversorgung und geht unter anderem auch auf die Möglichkeiten praxisrelevanter Darstellungen von Resultaten der Analytik und Online-Messungen ein. Die Empfehlungen betreffend Datenerfassung und -auswertung bei Wasserversorgungen (ehem. SVGW W16) stammte aus dem Jahr 1991. Obwohl dieses Dokument inhaltlich keine grossen Mängel aufwies, musste es an neue Gegebenheiten und ...

  • Innovationspreis

    Die Organisation Kommunale Infrastruktur (OKI) hat einen Wettbewerb lanciert für das beste Projekt, welches das Betreiben und das Benutzen der kommunalen Infrastruktur für alle Beteiligten erleichtert, effizienter gestaltet oder verbessert. Gesucht werden umgesetzte und funktionale Lösungen für die kommunale Infrastruktur aus den Sparten Kommunikation, Technologie und Management. Fernwärme-, Gas- und Wasserversorger mit entsprechenden Projekten sind damit teilnahmeberechtigt. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. Januar 2018. Die Verleihung des ersten OKI-Innovationspreis erfolgt an der ...

  • Gegen die Plastikverschmutzung

    Der Verein fair-fish hat eine Petition "Stoppen Sie die Plastikverschmutzung!" lanciert. Sie fordern damit das Schweizer Parlament auf sicher zu stellen, dass sämtliche Plastikprodukte rezyklierbar sind. Zudem soll der Verkauf von Kosmetika, Wasch- und Putzmitteln, die Mikroplastik enthalten, verboten werden. Ein Verbot soll ebenfalls für Waschmaschinen ohne Mikropartikelfilter, verbunden mit einer Übergangsfrist von zehn Jahren für die Nachrüstung, gelten. Die Unterschriftensammlung läuft bis zum 30. September 2018. Das grundsätzliche Ziel des Vereins fair-fish ist, dem Tierschutz bei ...

  • Digitalisierung von SVGW-Wissen

    Mit einem IT-Tool will der SVGW den Versorgungsunternehmen ein effizientes Werkzeug zur Umsetzung des Regelwerks zur Verfügung stellen. Als erste Schritte sind konkret die Umsetzung der W12 (Gute Verfahrenspraxis) und die G221 (Gasaudits) vorgesehen. Die Markteinführung ist ab Herbst 2018 geplant. Eine Demo ermöglicht einen ersten Einblick.

  • Die digitale Zukunft des SVGW

    Zentrale Themen der letzten Vorstandssitzung im Jahr waren die digitale Zukunft des SVGW, die Sicherstellung einer finanziell stabilen Mehrjahresplanung, die künftige Form der Mitgliederversammlung, die Optimierung der Interessenvertretung im Trinkwasserbereich sowie die Priorisierung verschiedener Vereinsaktivitäten.

  • Neue Weltkarte zeigt Karstgrundwasserleiter

    Bis zu einem Viertel der Weltbevölkerung ist ganz oder teilweise von Frischwasser aus Karstgesteinsschichten abhängig. Über die verzweigten Karstgrundwasserleiter verbreiten sich aber auch Schadstoffe leicht über grosse Gebiete. Bislang fehlte ein genauer Überblick der globalen Verteilung dieser sogenannten Karst-aquifere. Nun hat ein internationales Wissenschaftlerteam unter Schirmherrschaft der UNESCO und unter fachlicher Leitung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) eine «World Karst Aquifer Map» (WOKAM) vorgelegt, um Schutz und Management der Karstaquifere international zu ...

© SVGW/SSIGE 2011
SVGW/SSIGE
Ihr Warenkorb ist leer

Info

SVGW auf Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und klicken Sie auf "Gefällt mir"!