de  |  fr  |  it
 Login   |   Suchen

Suchen in...





Aqua & Gas als News- und Wissensplattform

Bitte beachten Sie, die SVGW-Mitteilungen und Branchen-News werden ab Oktober 2017 auf der offiziellen Publikationsplattform «Aqua & Gas» eingepflegt. Dort finden sich auch aktuelle Fachartikel aus der gleichnamigen Fachzeitschrift des SVGW. Die Mitteilungen der letzten 5 Jahre wurden ebenso migriert und werden auf der neuen Plattform über die Suchfunktion gefunden.

SVGW News

  • Piccard fährt Weltrekord mit Wasserstoff-Elektrofahrzeug

    Bertrand Piccard fuhr den Hyundai NEXO in Frankreich auf einer Strecke von 778 Kilometer ohne nachzutanken. Das ist Weltrekord für ein Serien-Brennstoffzellenfahrzeug. Die Rekordfahrt macht auf die Wasserstoff-Technologie aufmerksam, die sich als höchst leistungsfähige und saubere Technologie für die Elektromobilität der Zukunft anbietet.

  • Umbau der Energieversorgung ist ein steiniges Unterfangen

    Langfristig bleibt der Weg für den Umbau des Energiesystems ein steiniger, wie das neuste Monitoring des Bundes zeigt. Zudem erhöht die Umsetzung der Energiestrategie 2050 tendenziell die Abhängigkeit vom Ausland. Die kurzfristigen Richtwerte werden dagegen erreicht, meldet die Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

  • Sanierung des Rohner-Areals in Pratteln in Angriff genommen

    Neun Monate nach der Entdeckung einer Grundwasserverschmutzung durch die inzwischen konkursite Chemiefirma Rohner in Pratteln im Kanton Baselland zeigen die Massnahmen der Behörden Wirkung. Spuren der Verunreinigung sind jedoch weiterhin nachweisbar.

  • Verbesserter Gesundheitscheck für Fliessgewässer

    Wirbellose Tiere am Gewässerboden stehen unter genauer Beobachtung, denn sie dienen als Indikator für den ökologischen Zustand von Fliessgewässern. Eine neue schweizweite Studie des Wasserforschungsinstituts Eawag zeigt auf, welche Arten besonders aussagekräftig sind und wie sich Monitoring und Gewässermanagement weiter verbessern lassen.

  • Vom Umgang mit Schadensereignissen und Beinahe-Unfällen

    Um Schadensereignisse zentral zu erfassen und auszuwerten, hat der SVGW die Richtlinie G14 herausgegeben. Die derzeit gültige Ausgabe ist bereits in die Jahre gekommen und bildet die aktuelle Verfahrenspraxis nicht mehr richtig ab. Aus diesen Gründen wurde eine Arbeitsgruppe damit beauftragt, die Richtlinie zur Erfassung von «Unfällen und Schäden» zu überarbeiten.

  • Wasserstoff-Zug für die USA

    Der Schweizer Schienenfahrzeug-Hersteller Stadler hat von San Bernardino County Transportation Authority (SBCTA) den Auftrag für die Lieferung eines mit Wasserstoff angetrieben Zuges des Typs FLIRT inklusive einer Option auf vier weitere baugleiche Züge erhalten. Dieser soll ab 2024 im Süden Kaliforniens, im San Bernardino County, verkehren.Der FLIRT H2 besteht aus zwei Wagenkästen und einem PowerPack genannten Mittelteil, wo die Brennstoffzellen und die Wasserstofftanks untergebracht sind. Der Zug bietet 108 Fahrgästen einen Sitzplatz und darüber hinaus grosszügige Stehplatzflächen. Die ...

  • Quagga-Muschel richtet im Bodensee massive Schäden an

    Die Quagga-Muschel breitet sich seit rund drei Jahren massenhaft im Bodensee aus - und richtet teils erheblichen Schaden an. Das bis zu 40 Millimeter grosse Tier setzt sich zum Beispiel in den technischen Anlagen des Zweckverbands Bodensee-Wasserversorgung fest.

  • Breite Waldschneise für Wasserleitung am Brühlberg

    Die Stadt Winterthur schlägt eine 25 Meter breite Waldschneise in den Hang des Brühlberges. Der Wald muss weg, damit neue Wasserleitungen zum städtischen Wasserreservoir Waldhof verlegt werden können. Dies meldet die Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

  • Flotationsanlage für noch besser gereinigte Abwässer

    Als Teil der schrittweisen Modernisierung und Erweiterung hat die ARA Rhein in Pratteln nach zweijährigen Planungs- und Bauarbeiten eine Flotationsanlage in Betrieb genommen. Diese Anlage dient dazu, nicht lösliche Stoffe aus dem Industrieabwasser abzuscheiden und damit den Abbau von Stickstoffkomponenten in der nachfolgenden Stufe zu ermöglichen. Damit leistet die ARA Rhein einen wichtigen Beitrag an den Gewässerschutz.

  • Einstieg in den ägyptischen Markt für Gas und Wasser

    Der Industriekonzern Georg Fischer expandiert nach Ägypten. Dazu will die Division «Piping Systems» gemeinsam mit dem Unternehmen Cory Investments aus Dubai sowie mit Egypt Gas ein Gemeinschaftsunternehmen für Gas- und Wasserleitungen gründen, bei dem Georg Fischer (GF) die industrielle Führung übernimmt. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Keystone-sda.

© SVGW/SSIGE 2011
SVGW/SSIGE
Ihr Warenkorb ist leer

Info

SVGW auf Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und klicken Sie auf "Gefällt mir"!