de  |  fr  |  it
 Login   |   Suchen

Suchen in...





Shop | Detailinformationen

GW1000d
Empfehlung für die Anforderungen an und die Verwendung von Kiesersatzmaterial beim Rohrleitungsbau

Diese Empfehlung beschreibt die Grundsätze für den Einsatz von gebrochenem Glas (Glasschrott) als Ersatzmaterial für die Einbettung erdverlegter Gas- und Wasserleitungen und Armaturen, sowie die Güteanforderungen an das Ersatzmaterial und das Einsatzgebiet. Sie bezweckt sicherzustellen, dass bei der Verwendung von gebrochenem Glas als Einbettungsmaterial weder die Rohrleitung, deren Fördergut, Personen noch die Umwelt negativ beeinflusst wird (Ausgabe 1999)

 

Inhalt

 

eRegelwerk
Diese Publikation kann auch im Rahmen eines praktischen Online-Zugang zum eRegelwerk bezogen werden.

 

Artikelnummer 4003  |  Mitgliedpreis 60.00  |  Preis 90.00  |  In den Warenkorb

GW1000d<br /><strong>Empfehlung für die Anforderungen an und die Verwendung von Kiesersatzmaterial beim Rohrleitungsbau</strong>
© SVGW/SSIGE 2011
SVGW/SSIGE
Ihr Warenkorb ist leer

Info

SVGW auf Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und klicken Sie auf "Gefällt mir"!