Login   |   Suchen

Suchen in...





Aus- und Weiterbildung | Detailinformationen

Lehrgang und Berufsprüfung Rohrnetzmonteur

Allgemeines:

Rohrnetzmonteure  sind die Fachleute für das Erstellen und Betreiben des weitläufigen unterirdischen Leitungsnetzes für die Gas- und Wasserversorgungen. In den Gebäuden übernehmen Sanitärmonteure die Feinverteilung.

 

Der Lehrgang bereitet die Teilnehmer auf die eidg. Berufsprüfung vor. Mit der  Berufsprüfung qualifizieren sich Berufsleute mit der notwendigen Praxis als Spezialisten im Bau, Unterhalt und Betrieb von Rohrnetzanlagen und weisen sich über die dazu erforderlichen Kenntnisse aus.

 

Zulassungsbedingungen:

Zum Lehrgang und zur Prüfung müssen die Teilnehmenden im Besitz eines gültigen PE-Schweisser Ausweises sein. Der Kurs setzt ferner minimale mathematische Kenntnisse voraus (Niveau Lehrabschluss).

 

Zur Prüfung werden nur Kandidaten  zugelassen, welche über einen Lehrabschluss verfügen (eidg. Fähigkeitszeugnis oder gleichwertiger Ausweis) und mindestens 2 Jahre praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Rohrnetzmontage Gas/Trinkwasser vorweisen können. Kandidaten ohne Lehrabschluss können die Prüfung nach mindestens 5 Jahren praktischer Erfahrung auf dem Gebiet der Rohrnetzmontage absolvieren. Es besteht keine Altersbeschränkung. Der Besuch des Vorbereitungslehrganges wird empfohlen, ist aber keine Zulassungsbedingung zur Prüfung.

 

Ausbildung:

Der SVGW führt den berufsbegleitenden Vorbereitungslehrgang auf die eidg. Berufsprüfung durch. Dieser findet während sechs Kurswochen verteilt über zehn Monate statt und beinhaltet etwas mehr als 200 Lektionen.

 

Prüfung:

Die Prüfung dauert insgesamt 13.5 Stunden und besteht aus schriftlichen, mündlichen und praktischen Teilen. Sie findet in der Regel im Herbst statt. Erfolgreiche Kandidaten sind berechtigt, den geschützten Titel "Rohrnetzmonteur/in mit eidg. Fachausweis" zu führen.

 

Inhalte/Prüfungsteile:

  • Vorbereitung und Bearbeitung der Werkstoffe
  • Montage eines Leitungsabschnittes nach Plan
  • In- und Ausserbetriebssetzung von Gas- und Wasserleitungen
  • Leitungen einmessen und orten
  • Berufskenntnisse von Material, Werkzeug und Maschinen
  • Berufskenntnisse im Bau, Betrieb und Unterhalt von Gas- und Wassernetzen
  • Allgemeine Fachkenntnisse

 

Hinweis:

Es folgen neue Preise für die Lehrgänge ab 2018 infolge Subventionen des Bundes direkt an die Teilnehmer. Siehe nachstehendes Informationsblatt Subjektfinanzierung des SBFI.

Neuer Preis ab 2018: CHF 6'000.00 (exkl. Richtlinien)

 

Anmeldeformular

Info SBFI Subjektfinanzierung

Flyer

Prüfungsordnung

Wegleitung

Terminplan 2017/2018



 

Kursnummer

RMK1718-D

Datum

26.06.2017–02.02.2018

Zeit

 

Ort

Ausbildungszentrum Rohwiesen (AZR)
Schutz und Rettung Zürich, Orionstrasse 6, 8152 Glattpark-Zürich, Schweiz

Anfahrtsbeschreibung AZR

Zentrum Bilden und Begegnen, ARA-Glatt
Entsorgung & Recycling Zürich, Orionstrasse 165, 8152 Glattpark-Zürich, Schweiz

Anfahrtsbeschreibung ARA-Glatt

Preis Standard

6'000.00

Kontakt

SVGW
Thomas Rotach
Grütlistrasse 44
8027 Zürich

t.rotach[at]svgw.ch
Tel. +41 (0)44 288 33 33


 

© SVGW/SSIGE 2011
SVGW/SSIGE
Ihr Warenkorb ist leer

Info

SVGW auf Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und klicken Sie auf "Gefällt mir"!