de  |  fr  |  it
 Login   |   Suchen

Suchen in...





Organisation & Statuten

Im Zentrum der Dienstleistungen stehen die Mitglieder

Die Mitgliederversammlung hat in den Statuten Zweck, Aufgaben, Mitgliedschaft und Organisation geregelt. Als oberste Maxime stehen die Interessensvertretung der Mitglieder und eine grösstmögliche Selbstverwaltung der Branche. Der SVGW übernimmt Aufgaben, welche die einzelnen Mitglieder nicht für sich alleine erledigen können.

Der Verein fördert das Gas- und Wasserfach in technischer und technisch-wissenschaftlicher Hinsicht unter besonderer Berücksichtigung der Sicherheit, Hygiene und einer zuverlässigen Versorgung. Er tritt  für das Ansehen des Gas- und Wasserfaches in der Öffentlichkeit ein. Er wahrt die Interessen des Gas- und Wasserfaches und pflegt die Beziehungen zwischen den Fachkollegen.

Als technische Fachorganisation bezweckt der SVGW im Gasfach die Förderung einer sicheren, sauberen und sparsamen Bereitstellung und Nutzung netzgebundener Gase. Er setzt sich insbesondere für die Verhütung von Unfällen, Störungen und Schäden ein.

Im Bereich Trinkwasser bezweckt er als Fachorganisation die Förderung und Koordination der nachhaltigen Versorgung der Bevölkerung mit einwandfreiem Trinkwasser in ausreichender Menge. Der SVGW engagiert sich für den Schutz der Wasserressourcen.

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des SVGW. Sie findet ordentlicherweise einmal jährlich statt. Geführt wird der Verein von einem Vorstand, der für die Geschäfte zuständig ist. Er setzt für die Behandlung besonderer Fragen Fachkommissionen ein, die ihm Bericht erstatten und Anträge stellen. Der SVGW unterhält zur Durchführung seiner Aufgaben eine Geschäftsstelle an deren Spitze ein Direktor steht.

Downloads:

© SVGW/SSIGE 2011
SVGW/SSIGE
Ihr Warenkorb ist leer

Info

SVGW auf Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und klicken Sie auf "Gefällt mir"!