de  |  fr  |  it
 Login   |   Suchen

Suchen in...





Trinkwasserlogo

Mit einheitlichem Autritt erfolgreicher kommunizieren

Trinkwasser wird zwar täglich zum Kochen und Trinken oder für die Hygiene verwendet, auch die sichere Versorgung mit Trinkwasser ist eine Selbstver­ständlichkeit - doch die Wasserversorger selbst sind weitgehend unbekannt.

Alle 3000 Wasserversorgungen der Schweiz haben mit dem Produkt «Trinkwasser» und den damit verbundenen Dienstleistungen weitreichende Gemeinsamkeiten. Für die Wahrung der Brancheninteressen, also aus Sicht der Öffentlichkeitsarbeit ist es sinnvoll, dieses einzigartige Produkt gegenüber anderen Produkten wie Mineralwasser in Flaschen oder Quellwasser in Wasserbehältern klar abzugrenzen. Ziel ist es, Trinkwasser erkennbar zu machen.

Trinkwasser muss nicht nur für streng kontrollierte Qualität stehen oder als Sinnbild für ein frisches Lebensmittel: Trinkwasser soll auch Sinnbild werden für die hochstehenden Dienstleistungen der Schweizer Wasserversorgungen, der umwelt­freundlichen und effizienten Verteilsysteme und der nahezu umfassenden Versorgungssicherheit.

Das Trinkwasserlogo gibt es sprachkombiniert sowie in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.

Die vom SVGW geschaffene Trinkwasser-Bildmarke soll dem Trinkwasser ein Gesicht geben, sein positives Image vertiefen und dies auf den Wasserversor­ger übertragen.

Gemäss einer Repräsentativumfrage vermittelt die Trinkwasser-Bildmarke folgende Eindrücke:

  • Wellen, Lippen, Wasser
  • Trinkwasser
  • Frische
  • Lebendigkeit
  • Natürlichkeit
  • Wassertrinken erfrischt

Mit diesen Empfindungen, beziehungsweise dem positiven Fokus auf Eigenschaften wie Natürlichkeit und Frische, kann die Bildmarke den einheitlichen und prägnanten Auftritt von Wasserversorgungen stützen und damit die Öffentlichkeitsarbeit wirksamer machen – gute Gründe, um die Bildmarke von möglichst vielen Wasserversorgern einzusetzen.

Die Trinkwasser-Bildmarke wurde so gestaltet, dass sie mit den vorhandenen Firmen-Logos der Wasserversorgungen kombiniert werden kann. Dies ist vor allem für Querverbund-Unternehmen von Bedeutung, die oft bereits ein Firmen-Logo mit entsprechendem grafischem Auftritt (Corporate Design) entwickelt haben.

Downloads und weitere Informationen:

© SVGW/SSIGE 2011
SVGW/SSIGE
Ihr Warenkorb ist leer

Info

SVGW auf Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und klicken Sie auf "Gefällt mir"!