LOGIN

Passwort vergessen?

SIE SIND NOCH NICHT REGISTRIERT?

Profitieren Sie von unserer breiten und qualitativen Dienstleistungspalette.

REGISTRIEREN

Login Intranet Ilias SVGW

ZUM INTRANET
Bildungsangebot

Aus der Praxis für die Praxis

Jährlich besuchen über 2000 Personen das breite Bildungsangebot des SVGW. Die Angebotspalette reicht von Express-Schulungen, Kursen, Fachtagungen über ein- bis mehrtägigen Weiterbildungen bis hin zu eidgenössischen Lehrgängen.

Konsequent entwickelt der SVGW seine Aus- und Weiterbildungsangebote weiter und setzt so Massstäbe in der Branche. Neue Themen wie Fernwärme oder Wasserstoff ergänzen das bestehende Ausbildungsangebot und garantieren, dass die fachspezifischen Kompetenzen unserer Mitglieder stetig erweitert werden.

Fachlehrer und Dozenten aus der Praxis ermöglichen den optimalen Transfer in die Praxis. Der SVGW ist regional unterwegs und hat verschiedene Ausbildungsstandorte.

Revision der Berufsprüfung Brunnenmeister/in und Rohrnetzmonteur/in mit eidg. FA

Der Brunnenmeister ist in Wasserversorgungsunternehmen für den Unterhalt, den Betrieb und die Wasserqualität zuständig. Die Anforderungen für diese Funktion sind hoch. Die Rohrnetzmonteure sind die Fachleute für das Erstellen und Betreiben des weitläufigen unterirdischen Leitungsnetzes für die Gas- und Wasserversorgung.

Der SVGW bietet bereits seit einigen Jahren die entsprechenden Vorbereitungskurse für die eidg. Berufsprüfung an. Das Ablegen einer Berufsprüfung setzt eine mehrjährige Berufserfahrung im entsprechenden Berufsfeld voraus und erfordert vertiefte, fachliche Kenntnisse.

Das Revisionsprojekt Brunnenmeister/Rohrnetzmonteur startete im Sommer 2018. Das Berufsbild und die Handlungskompetenzen wurden überarbeitet, angepasst und ergänzt. An der eidg. Berufsprüfung müssen diejenigen Kompetenzen geprüft werden, die aktuell ein Brunnenmeister und Rohrnetzmonteur beherrschen muss, um seinen Arbeitsalltag aktiv und gut meistern zu können.

Modularer Aufbau

Die neuen Lehrgänge sind modular aufgebaut und haben vier gemeinsame Grundlagenmodule:

  • Arbeitssicherheit
  • Leitungsinstandhaltung (Praxismodul)
  • Leitungsprüfung
  • Betreiben von Wasserversorgungsnetzen

Darauf aufbauend besucht der Rohrnetzmonteur drei zusätzliche Module, beim Brunnenmeister sind es vier.

Aufbaumodule Brunnenmeister

  • Kernmodul Wasser
  • strategische und technische Planung
  • Projektmanagement, Finanzierung und Kommunikation
  • Teamführung

Aufbaumodule Rohrnetzmonteur

  • Bauen von Versorgungsnetzen
  • Betreiben und Überwachen von Gasversorgungsnetzen
  • Betreiben und Überwachen von Anergienetzen

 

Jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis (schriftlich oder praktisch abgeschlossen). Sobald alle Module abgeschlossen sind, kann sich der Kandidat zur eidgenössischen Prüfung anmelden. Die Formalitäten der Abschlussprüfung und die Prüfungsteile sind in der Prüfungsordnung geregelt und werden Ende 2020 beim SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation) eingereicht. Voraussichtlich starten die Lehrgänge in neuem Modus im Jahr 2022.