SAVE THE DATE

Wie wollen sie benachrichtigt werden?

LOGIN

Passwort vergessen?

SIE SIND NOCH NICHT REGISTRIERT?

Profitieren Sie von unserer breiten und qualitativen Dienstleistungspalette.

REGISTRIEREN
Dossier Spurenstoffe

Dossier Spurenstoffe

Spurenstoffe sind Verunreinigungen in tiefer Konzentration und stammen aus Industrie, Landwirtschaft, von Verkehrswegen, Siedlungen und aus der Atmosphäre. Sie gelangen entweder aus Punktquellen oder via diffuse Einträge in den Wasserkreislauf.

Gerade bei toxischen, leicht wassergängigen und persistenten Stoffen versagen die bekannten Massnahmen des vorsorglichen Ressourcenschutzes und verlangen von Wasserversorgen verfahrenstechnische Aufbereitungsschritte des Rohwassers, damit die Lebensmittelsicherheit und Qualität des Nahrungsmittels Trinkwasser jederzeit gewährleistet werden kann.

 

Chlorothalonil
Chlorothalonil

Der SVGW hat die wichtigsten Dokumente zum Fungizid Chlorothalonil im Zusammenhang mit Trinkwasser geb√ľndelt.¬†Wie gehen Wasserversorger mit der Problematik Chlorothalonil um? Wie kommunizieren sie dar√ľber?

PFAS
PFAS

Die Stoffgruppe der PFAS fasst per- und polyfluorierte Substanzen zusammen, die in der Natur weder biologisch, chemisch oder physikalisch abgebaut werden können. Diese persistenten, toxischen und leider sehr wassergängigen Stoffe bedrohen Wasserressourcen langfristig.

 

 

Wir beraten Sie gerne