SAVE THE DATE

Wie wollen sie benachrichtigt werden?

LOGIN

Passwort vergessen?

SIE SIND NOCH NICHT REGISTRIERT?

Profitieren Sie von unserer breiten und qualitativen Dienstleistungspalette.

REGISTRIEREN

Methodenplattform

Mit dem Wegfall des Schweizerischen Lebensmittelhandbuches (SLMB) fehlt ein GefĂ€ss, in dem bspw. Methoden fĂŒr die Analyse von Trinkwasser aufgefĂŒhrt sind. Diese LĂŒcke will der SVGW mit der Methodenplattform Wasser fĂŒllen.

FĂŒr die Beurteilung der TrinkwasserqualitĂ€t wird auf standardisierte und allgemein anerkannte Methoden zurĂŒckgegriffen. Bis 2017 waren in der Schweiz die Methoden fĂŒr die Trinkwasseranalyse im Schweizerischen Lebensmittelbuch (SLMB) aufgefĂŒhrt. Über die letzten Jahre erlangten allerdings internationale Normen (z.B. EN- und ISO-Normen) im Bereich Trinkwasser immer mehr Bedeutung und verdrĂ€ngten grösstenteils die Schweizer Methoden, die im SLMB aufgefĂŒhrt waren. Zusammen mit dem Inkrafttreten der neuen Lebensmittelgesetzgebung im Mai 2017 wurde das SLMB zurĂŒckgezogen.

Bis auf wenige Ausnahmen stehen fĂŒr die Trinkwasseranalyse international anerkannte und normierte Methoden zur VerfĂŒgung, die von den Analyselabors angewendet werden. Dennoch gibt es einige wenige weiterhin angewandte Methoden aus dem SLMB. Zudem gibt es neuentwickelte Methoden oder Interpretationshilfen/ErgĂ€nzungen zu international normierten Methoden, welche von den Wasserversorgern und Vollzugsbehörden angewendet werden.

Diese Methoden sollen auf der Methodenplattform des SVGW der Branche zur VerfĂŒgung gestellt werden.

FĂŒr alle weiteren Fragen im Zusammenhang mit der Methodenplattform:

E-Mail: methodenplattform@svgw.ch

Organisation

Die Methoden-Plattform wird von der SVGW-GeschĂ€ftsstelle gemĂ€ss einem Reglement betrieben. Die Arbeitsgruppe «Methodenplattform» (Vertreter aus Wasserversorgungen, Vollzugsbehörden und Forschungsinstitutionen) unterstĂŒtzt die GeschĂ€ftsstelle in fachlichen Fragen. FĂŒr die Aufnahme einer neuen Methode muss ein Antrag gestellt werden.

 

Antrag

FĂŒr die Antragstellung und das Einreichen einer Methode steht ein Antragsformular zur VerfĂŒgung. Alle weiteren Informationen sind dem Antragsformular zu entnehmen.

Methodenkatalog

Die folgenden Regelwerke stehen kostenlos fĂŒr den Download zur VerfĂŒgung.

Wir stehen Ihnen gerne zur VerfĂŒgung